Crazy about Omega 3, serious about
the sea

Dieser Slogan ist natürlich von Tony Chocolonely (Crazy about chocolate, serious about people) abgeschaut. Das finden sie übrigens nicht schlimm, den wir auf derselben Mission. Abgesehen von der herrlichen Schokolade finden wir das Unternehmen und seine Philosophie einfach spitze.

Und das ist unsere Mission:

Die meisten weltweit erhältlichen Fischöle werden aus ganzen Sardinen und Sardellen gewonnen. Journalisten haben vor Jahren entdeckt, dass für eine Kapsel Fischöl sage und schreibe 30 Sardellen benötigt werden. 30 Stück! Sardinen und Sardellen sind in der natürlichen Nahrungskette Futter für Delphine, Seevögel, Seelöwen und verschiedene Sorten Walfische. 30 Sardellen für eine Fischölkapsel ist doch totaler Irrsinn!

Zu diesem Zeitpunkt war ich mit dem Aufbau von Arctic Blue beschäftigt. Die Erkenntnis über die unnötige Verschwendung von Fischbeständen hat mich inspiriert, um eine radikale Alternative zu entwickeln.

Eine meiner wichtigsten Prinzipien ist die Nutzung von Filetierresten des Wildlachs oder Kabeljaus, um Fischöl zu gewinnen. Es wird also kein einziger Fisch unnötig aus dem Meer gefischt und getötet. Im Gegenteil: ein Kabeljau liefert sowohl Filet für die Lebensmittelindustrie, als auch Fischöl für eine ganze Flasche von 150 ml (bzw. 250 Kapseln). Damit lieferen wir mit Arctic Blue die Garantie und Gewissheit, dass die natürlichen Nahrungsbestände von Delphinen, Seevögeln, Seelöwen und Walfischen nicht berührt werden. Wir garantieren Umweltschutz für die Ozeane, die Umgebung und die lokale Bevölkerung. Unsere umweltschonende Art der Herstellung wurde mit dem MSC Siegel ausgezeichnet. Unsere MSC Registrierung lautet: MSC-C-52511-CD.

Wir hoffen, dass Sie uns folgen. Letztlich müssen wir alle die Umwelt instanthalten und es ist durchaus sehr einfach möglich.